Schokokusscreme mit Eierlikör

Aus LECKER 11/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Schokokusscreme mit Eierlikör Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 Blatt  weiße Gelatine 
  • 175 ml  Eierlikör 
  • 175 Mascarpone 
  • 4 EL  Zucker 
  • 200 Schlagsahne 
  • 75 Zarbitterkuvertüre 
  • 10 weißes Plattenfett (z. B. Palmin) 
  •     Kakao 

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Eierlikör, Mascarpone und Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei sehr schwacher Hitze auflösen. Vom Herd nehmen. 3 EL Eierlikörcreme in die Gelatine rühren.
2.
Dann alles unter die übrige Eierlikörcreme rühren. Ca. 15 Minuten kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen, unter die Creme heben. Ca. 4 Stunden kalt stellen.
3.
Aus der Creme mit einem großen Ess- oder Servierlöffel 6 Nocken abstechen und auf einen Teller oder Platte legen. Nocken ca. 10 Minuten ins Gefrierfach oder ca. 30 Minuten kalt stellen.
4.
Kuvertüre und Plattenfett grob hacken, im heißen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Nocken esslöffelweise mit der Schokolade überziehen und evtl. noch einmal ca. 10 Minuten kalt stellen. Anrichten und mit Kakao bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved