Eingelegte Tomaten

4.11905
(42) 4.1 Sterne von 5

Eingelegte Tomaten schmecken hervorragend zu gegrilltem Fleisch oder Fisch, mit Feta, auf geröstetem Baguette oder als Antipasti. In hübsche Gläser gefüllt, sind sie zudem eine tolle Geschenkidee aus der Küche.

Eingelegte Tomaten – so wird’s richtig aromatisch

Im Sommer schmecken Tomaten besonders intensiv und aromatisch - zum Einlegen eignen sich die sonnengreiften Lieblinge aus der Hauptsaison daher besonders gut, am besten Kirschtomaten. Auch selbst gezüchtete Exemplare von deinem Balkon oder aus deinem Garten kannst du mit unserem Rezept prima haltbar machen. Wähle für eingelegte Tomaten ein möglichst hochwertiges, kaltgepresstes Öl, wir empfehlen natives Olivenöl extra. So kann sich das Aroma der Tomaten optimal entfalten.

Wie lange sind eingelegte Tomaten haltbar?

Verwende für unser Rezept ein ausgekochtes, sauberes Einmachglas mit 800 ml Fassungsvermögen oder alternativ passende kleinere Gläser mit Deckel. Die Gläser sollten unbedingt gut gefüllt sein - zu viel Luft verringert die Haltbarkeit. Eingelegte Tomaten sind, kühl und dunkel gelagert, mindestens 6 Monate haltbar. Angebrochene Gläser am besten im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von ca. 3-4 Wochen aufbrauchen. Wichtig: Achte darauf, dass die Tomaten immer komplett mit Öl bedeckt sind.

Auch köstlich: Wie du getrocknete Tomaten einlegen kannst, erfährst du hier >>

Zutaten

Für Glas á 800 ml
  • 8   Schalotten 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 5 EL   Weißwein-Essig  
  • 200 ml  Olivenöl  
  • 1   Zitrone 
  •   Salz 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1 EL  schwarze Pfefferkörner 
  • 500 Kirschtomaten 
  • 2-3 Stiele  Basilikum 
  •     Holzspieß oder Zahnstocher 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Schalotten und Knoblauch schälen. Zitrone auspressen. Essig, 100 ml Wasser, Öl, Zitronensaft, ½ TL Salz und Zucker aufkochen. Schalotten, Knoblauchzehen und Pfefferkörner zufügen. Alles zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen.
2.
Tomaten waschen, vom Grün befreien und mit einem Zahnstocher mehrmals einstechen. Basilikum waschen und vorsichtig trocken schütteln.
3.
Tomaten in eine große Schüssel geben. Basilikumblätter abzupfen, zu den Tomaten geben und vermengen. Tomaten-Mix in ein sauberes Einmachglas füllen. Heißen Sud darüber gießen, bis alles bedeckt ist. Glas fest verschließen und mindestens 2-3 Tage ziehen lassen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: ShowHeroes

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved