Fischstäbchen-Nudelauflauf

5
(1) 5 Sterne von 5
Fischstäbchen-Nudelauflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  (60 g) Rauke 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 EL  Öl 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 250 Rollini Nudeln 
  • 1 Packung (450 g)  Fischstäbchen 
  • 80 Goudakäse 
  •     Backpapier 
  •     Fett 

Zubereitung

65 Minuten
leicht
1.
Rauke waschen und, bis auf 8 Stiele, fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch andünsten. Mit Brühe und Tomaten ablöschen. 10 Minuten einkochen, dabei die Tomaten etwas zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Gehackte Rauke unterrühren und die Soße zur Seite stellen. Nudeln in kochendem Salzwasser 6 Minuten garen. Fischstäbchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten backen. Nach 5 Minuten wenden. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Käse reiben. 4 kleine Auflaufförmchen ausfetten. Nudeln, Fischstäbchen und Soße vermischen und in die Förmchen geben. Käse darüberstreuen. Im Backofen bei gleicher Temperatur 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen. Mit übriger Rauke garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 65 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved