Gefüllte Pfannkuchen

Gefüllte Pfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Mehl 
  • 1/4 Mineralwasser 
  • 6   Eier 
  •     Salz 
  • 1 EL  Öl 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1 Scheibe  Toastbrot 
  • 8-9   frische Salbeiblätter (ersatzweise 2 TL getrockneter Salbei) 
  • 1 TL  frische oder getrocknete Rosmarinnadeln 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 80 geriebener mittelalterGoudakäse 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Salbei und Rosmarin 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, Mineralwasser, 2 Eier und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen. 8 Pfannkuchen von ca. 24 cm Ø backen. Zwiebeln schälen und würfeln. Toastbrot in kaltem Wasser einweichen.
2.
4-5 Salbeiblätter und 1 Teelöffel Rosmarinnadeln hacken. Mit ausgedrücktem Toastbrot, Hack, Zwiebelwürfeln, 2 Eiern und 40 g Käse verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hackmasse achteln und wie Würstchen in die Pfannkuchen wickeln.
3.
In eine flache Auflaufform legen. Restliche Eier mit Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen und über die Pfannkuchen gießen. Auf die oberen Rollen je ein Salbeiblatt legen und mit übrigem Käse bestreuen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Rosmarin und Salbei garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 48g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved