Gefüllte Pfannkuchen mit Putenrahm

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Pfannkuchen mit Putenrahm Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3/8 Milch 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 175 Mehl 
  • 1 Prise  Salz 
  • 600 Putenbrust 
  • 500 Champignons 
  • 150 Möhren 
  • 2   Zwiebeln 
  • 4 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 300 ml  klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 100 ml  trockener Weißwein 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 150 Schlagsahne 
  • 2-3 EL  heller Soßenbinder 
  • 1/8 Mineralwasser 
  • 30-40 Butter oder Margarine 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Milch, Eier, Mehl und Salz zu einem glatten Pfannkuchenteig verrühren. Zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen Putenfleisch in Streifen schneiden. Champignons waschen, putzen und halbieren. Möhren putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls fein würfeln. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Putenfleisch portionsweise darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen, Champignons und Zwiebeln darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch und Möhren zufügen und mit Hühnersuppe und Weißwein ablöschen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Petersilie und Schnittlauch waschen und trocken tupfen. Petersilie, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Kräuter und Sahne zum Ragout geben, Soßenbinder unter Rühren einrieseln lassen und nochmals ca. 1 Minute kochen. Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen. Mineralwasser in den Pfannkuchenteig rühren. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen und ca. 1/8 des Teiges in die Pfanne geben. Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun backen, herausnehmen und warm stellen. Aus dem restlichen Teig 7 weitere Pfannkuchen backen. Pfannkuchen mit Ragout füllen und auf einer großen Platte anrichten. Mit restlicher Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 57g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved