Geröstete Blumenkohlsuppe - so geht's

Blumenkohl eignet sich hervorragend für eine wunderbar cremige Suppe. Dank des Röstens im Backofen entfaltet er sein volles Aroma und sorgt für den extra Geschmacks-Kick. So einfach geht geröstete Blumenkohlsuppe:

 

Geröstete Blumenkohlsuppe – Zutaten für 8 Portionen:

 

So einfach geht’s:

  1. Blumenkohl in Röschen schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Olivenöl, Salz, Pfeffer und Thymian darüber geben und für 20 Minuten bei 200 °C im Ofen backen.
  2. Speckstreifen goldbraun braten. Zwiebeln kleinschneiden, Knoblauch hacken, in einer Pfanne anbraten und anschließend mit Weißwein ablöschen. Blumenkohl und Hühnerbrühe hinzufügen. Mit Lorbeerblatt und Thymianzweig für 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Lorbeer und Thymian aus der Brühe nehmen und alles mit einem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren. Salz, Pfeffer und Sahne hinzugeben und miteinander vermengen.
  4. Speck in Streifen schneiden und zusammen mit Cheddar und Schnittlauch über die Suppe geben.

 

Weitere Ideen für Blumenkohlsuppe:

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved