Blumenkohlbombe mit Bacon - so geht's

Dieser Blumenkohl hat sich den Namen "Bombe" wirklich verdient: Der gekochte Kohlkopf wird mit würzigem Hackfleisch umhüllt und bekommt zusätzlich einen Mantel aus Bacon übergeworfen. Mit unserem Rezept kannst du den witzigen Party-Hit ganz leicht selber machen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Blumenkohlbombe - diese Zutaten brauchst du dafür: 

 

Blumenkohlbombe zubereiten - Schritt für Schritt: 

  1. Den Blumenkohl für 10 Minuten kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Hackfleisch und den Eiern vermengen. Salzen und Pfeffern nicht vergessen.
  2. Den vorgegarten Blumenkohl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem Hackfleisch ummanteln. 
  3. Zum Schluss den Bacon über das Hackfleisch legen. Die Blumenkohlbombe anschließend ca. 30 Minuten bei 200 °C backen - fertig!

 

Was passt zu Blumenkohlbombe?

Eine Blumenkohlbombe ist der perfekte Snack fürs Partybuffet. Gäste können sich so ganz einfach ein Stück vom Kohlkopf abschneiden. Dazu passen leckere Dips wie Kräuterquark, Tzatziki, Joghurt-Minz-Dip oder Knoblauch-Dip. Die Blumenkohlbombe schmeckt auch zum Mittagessen. Zur Kombination aus Gemüse und Fleisch kannst du als zusätzliche Beilage Kartoffelpüree, Reis oder Nudeln servieren.

 

Noch mehr außergewöhnliche Rezepte mit Blumenkohl

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved