Blumenkohlcremesuppe - das einfache Rezept

Blumenkohlcremesuppe
Mit unserem einfachen Grundrezept Blumenkohlcremesuppe zu Hause nach kochen, Foto: Food & Foto Experts

Blumenkohl ist ein Gemüse, das sich in der Küche problemlos zu vielen Köstlichkeiten verarbeiten lässt. Blumenkohlcremesuppe darf da nicht fehlen. Mit unserem einfachen Rezept kannst du die cremige Gemüsesuppe mit Sahne ganz einfach selber machen. Und das geht auch noch richtig schnell: in 30 Minuten ist das beliebte Gericht fertig. 

 

Blumenkohlcremesuppe - Zutaten für 4 Personen:

 

Blumenkohlcremesuppe - Schritt 1:

Blumenkohl zerschneiden
Die Röschen des Blumenkohls mit einem Messer abschneiden, Foto: Food & Foto Experts

Blumenkohl waschen, putzen und in Röschen teilen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit Brühe, Wein und Sahne ablöschen. Blumenkohl zugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

 

Blumenkohlcremesuppe - Schritt 2:

Inzwischen Brot in kleine Würfel schneiden. Kräuterbutter in einer Pfanne erhitzen. Brot darin bei schwacher Hitze unter Wenden goldbraun braten. Parmesan reiben. Einige Blumenkohlröschen aus der Suppe nehmen, beiseitestellen.

 

Blumenkohlcremesuppe - Schritt 3:

Übrige Suppe pürieren, Parmesan einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe in Schalen verteilen, Croûtons und Blumenkohlröschen daraufgeben. Mit Petersilie garnieren und sofort servieren. 

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Pro Portion: ca. 1720 kJ, 410 kcal. E 11 g, F 29 g, KH 19 g

 

Blumenkohlcremesuppe ohne Sahne

Wem die klassische Blumenkohlcremesuppe durch die Sahne zu fett ist, kann sie auch ganz einfach weglassen und durch eine leichtere Alternative ersetzen. Milch eignet sich hierfür hervorragend. Verwende statt der Sahne einfach die selbe Menge Milch und gib zusätzlich noch eine große Kartoffel mit in die Brühe. Diese sorgt später, wenn sie püriert ist, für die Cremigkeit, für die sonst die Sahne zuständig wäre. Aber ganz unter uns: In eine echte Cremesuppe gehört einfach Sahne. 

 

Vegane Blumenkohlcremesuppe

Streng genommen gehört in eine Blumenkohlcremesuppe Sahne. Doch wer sich vegan ernährt, der muss bei den Zutaten Abstriche machen. Für eine vegane Blumenkohlsuppe kannst du auf folgende Lebensmittel zurückgreifen.

 

Vegane Blumenkohlcremesuppe - Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 300 g Kartoffeln 
  • 1 Zwiebel 
  • 3 Knoblauchzehen 
  • 600 ml Gemüsebrühe 
  • 100 ml Sojasahne
  • 60 ml Pflanzenöl 
  • 1 TL Senf 
  • etwas frische Pertersilie 
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • etwas Salz und Pfeffer

Die Zubereitung bleibt weitestgehend wie bei der klassischen Blumenkohlcremesuppe - außer, dass die geschälten und klein geschnittenen Kartoffeln zum Blumenkohl in die Gemüsebrühe kommen. Der Teelöffel Senf sorgt für eine leichte Schärfe. Ist das Gemüse gar, geht es ans Pürieren. Wer mag, verfeinert das pürierte Blumenkohlsüppchen noch mit etwas geriebener Muskatnuss und frischer Petersilie. 

 

Probiere auch diese Rezepte für Blumenkohlsuppe:

 

Video-Tipp

Hier erfährst du, wie man Gemüsebrühe selber macht >>>

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved