Gratinierte Spinat-Pfannkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gratinierte Spinat-Pfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/8 Milch 
  • 150 Weizenvollkornmehl 
  • 3   Eier 
  •     Salz 
  • 750 Blattspinat 
  • 1   Zwiebel 
  • 3   Tomaten 
  • 3 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 3-4 EL  Pinienkerne 
  • 100 Schafskäse 
  • 150 Rahm-Frischkäse 
  • 3-4 EL  geriebener Käse (z. B. Emmentaler) 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Milch, 1/8 l Wasser, Mehl, Eier und 1 Prise Salz zum glatten Teig verrühren. Ca. 15 Minuten quellen lassen
2.
Spinat putzen und gründlich waschen. Zwiebel schälen, hacken. Tomaten waschen und würfeln. 1 EL Öl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Spinat darin so lange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Tomaten unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
3.
Pinienkerne ohne Fett rösten. 2 EL Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Teig darin nacheinander 4 Pfannkuchen backen
4.
Schafskäse reiben. Pfannkuchen mit Frischkäse bestreichen. Spinat, Schafskäse und Pinienkerne darauf verteilen. Aufrollen, in Stücke schneiden und in eine gefettete Auflaufform setzen. Mit Käse bestreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved