Gugelhupf mit Mohn und Schokolade

0
(0) 0 Sterne von 5
Gugelhupf mit Mohn und Schokolade Rezept

Zutaten

  • 125 g   gemahlener Mohn  
  • 1/4 l   Milch  
  •     Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Päckchen   Rum-back  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 6   Eier (Grösse M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 (100 g)  Tafel Sahne-Mokka Schokolade  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mohn und Milch aufkochen.Bei schwacher Hitze ausquellen lassen, bis ein dicker Brei entsteht. Zitronenschale und Rum unterrühren. Mohn auskühlen lassen. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren.
2.
Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, nach und nach unter die Fett-Schaummasse rühren. Schokolade klein würfeln. Mohnmasse unter 1/3 des Teiges rühren. Schokoladenstückchen unter den übrigen Teig geben.
3.
Gugelhupfform (2 Liter Inhalt) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig mit der Schokolade in die Form geben. Dann den Mohnteig daraufgeben. Mit einer Gabel durchziehen (marmorieren).
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd:175 ° C/ Gas: Stufe 2) 60-70 Minuten backen. Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.
5.
Ergibt ca. 16 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved