Haferflockenplätzchen

4.77778
(9) 4.8 Sterne von 5
Haferflockenplätzchen Rezept

Diese Plätzchen können sich wirklich Haferflockenplätzchen nennen. Denn Hauptbestandteil sind kernige Flocken, die vor dem Backen geröstet werden und dadurch ein wunderbares Aroma erhalten. Dazu am besten ein Glas Milch genießen. Und so wird's gemacht!

Zutaten

Für Stück
  • 75 Butter 
  • 100 kernige Haferflocken 
  • 75 gemahlene Haselnüsse 
  • 1 TL  Zimt 
  • 1 EL  Rohrzucker 
  • 1   Ei 
  • 4 EL  Zucker 
  • 50 Mehl 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Bevor das Stück geschmolzen ist, Haferflocken, gemahlene Haselnüsse, Zimt und Rohrzucker unter ständigem Rühren nach und nach hinzugeben. Ca. 5 Minuten anrösten, bis es duftet. Abkühlen lassen.
2.
Ei in einer Schüssel aufschlagen. Zucker hinzugeben und zu einer dickschaumigen Masse verquirlen. Anschließend das Mehl rüber streuen und zu einem glatten Teig verrühren. Geröstete Haferflocken in die Teigmasse geben und erneut gut umrühren.
3.
Backblech mit Backpapier auslegen. Darauf Teig mit zwei Teelöffeln in kleine Häufchen setzen. Nach Belieben etwas flacher drücken.
4.
Haferflockenkekse im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten bei 180 °C backen. Fertig!
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved