Heißwecken

4
(1) 4 Sterne von 5
Heißwecken Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1/4 Milch 
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe 
  • 1 TL  Zucker 
  • 125 Korinthen 
  • 500 Mehl 
  • 250 zimmerwarme Butter 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Mehl 
  • 1-2   Eigelb 
  • 1 EL  Schlagsahne 
  •     Zucker und Zimt 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Milch erwärmen. Hefe und Zucker in der lauwarmen Milch verrühren. 5-10 Minuten stehen lassen. Korinthen unter heißem Wasser kurz abspülen und gut abtropfen lassen. Mehl, weiche Butter und Eier in eine Rührschüssel geben. Hefe-Milch zugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes 3-4 Minuten zu einem glatten Hefeteig verkneten. Zum Schluss Korinthen zufügen und unterkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort 45-60 Minuten gehen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals leicht (!!) verkneten und mit einer Teigrolle 2-3 cm dick ausrollen oder flachdrücken. Mit einem Glas oder einen runden Ausstechform (7-8 cm Ø) ca. 16 runde Wecken ausstechen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Zugedeckt an einem warmen Ort nochmals 20-30 Minuten gehen lassen. Eigelb und Sahne verrühren und die Wecken damit bestreichen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Warmen Heißwecken in einen tiefen Teller legen, einen Deckel abschneiden und auf die untere Hälfte ein Stück Butter geben. Mit Zucker und Zimt bestreuen, Deckel wieder auflegen und mit heißer Milch übergießen
2.
1 1/4 Stunden Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
3.
Tip: Gebackene Wecken auskühlen lassen, ebenfalls einen Deckel abschneiden und die Wecken mit geschlagener Sahne füllen. Mit Puderzucker bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved