Himbeer-Sahne-Torte

Himbeer-Sahne-Torte Rezept

Einfach himmlisch! Mit dieser Himbeer-Sahne-Torte machst du deine Gäste im Handumdrehen glücklich. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie sie gelingt.

Zwischen zwei Schichten luftigem Biskuitteig versteckt sich eine fruchtige Füllung aus pürierten Himbeeren, einem Schuss Himbeergeist und geschlagener Sahne. Damit wird die Torte köstlich verkleidet bevor sie eine sehenswerte Deko aus geschmolzener Schokolade bekommt.

EXTRA-TIPP: Durch die Verwendung von TK-Himbeeren kannst du die Sahnetorte ganzjährig genießen. Im Sommer schmeckt sie mit frischen Beeren natürlich besonders gut. Und wenn Kinder mitessen, lässt du den Himbeergeist für die Füllung ganz einfach weg!

Zutaten

Für Stücke
  • 500 Himbeeren 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 125 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 100 Mehl 
  • 50 gemahlene Haselnüsse 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 8 Blatt  Gelatine 
  • 100 Puderzucker 
  • 5 EL  Himbeergeist 
  • 600 Schlagsahne 
  • 50 Zartbitter-Schokolade 
  • 2 EL  Haselnussblättchen 
  •     Backpapier 
  •     Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Himbeeren auftauen lassen, davon ca. 15 Stück mit den Spitzen nach oben, auf ein Stück Küchenpapier setzen und beiseitestellen. Eier trennen. Eiweiß und 3 EL Wasser steif schlagen. Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl, gemahlene Nüsse und Backpulver mischen und unter die Eiercreme heben
2.
Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 15–20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren mit Puderzucker und Himbeergeist pürieren und durch ein Sieb streichen. Gelatine gut ausdrücken und über einem warmen Wasserbad auflösen. Etwas von dem Püree in die Gelatine rühren und dann unter das restliche Püree rühren. 200 g Sahne steif schlagen und unterheben
4.
Boden aus der Form lösen, Backpapier abziehen. Boden waagerecht halbieren. Um den unteren Boden einen Tortenring stellen. Creme daraufgeben, glatt streichen, oberen Boden daraufsetzen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen
5.
Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Nussblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und auskühlen lassen
6.
400 g Sahne steif schlagen. Ca. die Hälfte in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Mit dem Rest der Sahne Torte einstreichen. Einen Tortenkamm am Tortenrand von unten nach oben ziehen. Tuffs auf die Torte spritzen. Schokolade in einen Spritzbeutel füllen und eine kleine Spitze abschneiden. Linien über den Rand der Torte und Tuffs ziehen. Kurz vor dem Servieren mit den beiseitegelegten Himbeeren und Haselnussblättchen verzieren

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 290 kcal
  • 21130 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved