Himbeertraum

5
(2) 5 Sterne von 5

Himbeertraum hat alles was eine leckere Nachspeise braucht: cremige Konsistenz, knusprige Highlights und fruchtige Süße. Wir erklären, wie einfach das traumhafte Dessert zubereitet wird.

Himbeertraum - einfaches Dessert für 10 Personen

Köstliches Schichtdessert aus luftiger Quark-Sahne, zartem Baiser und fruchtigen Himbeeren – das ist Himbeertraum. Dafür die Creme nach Rezept zusammenrühren, alles in Portionsgläser oder einer Glasschüssel schichten und das einfache Dessert macht sich über Nacht quasi von alleine. Das Beste daran ist nämlich, dass du den Himbeertraum ganz entspannt am Vortag vorbereiten kannst.

Himbeertraum - Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Schlagsahne  
  • 800 g   Magerquark  
  • 2 Pck.   Vanillezucker  
  • 300 g   Baiser  
  • 1200 g   TK-Himbeeren  
  • 50 g   frische Himbeeren  

Zubereitung

15 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Sahne steif schlagen. Quark mit Vanillezucker in einer großen Schüssel glattrühren und Schlagsahne unterheben.
2.
Baiser grob zerbröseln, ca. 50 g beiseitelegen.
3.
In einer großen Schüssel oder in 10 Portionsgläsern abwechselnd Baiser, gefrorene Himbeeren und Quarksahne schichten, bis alles verbraucht ist. Dabei mit Quarksahne abschließen. Mehrere Stunden, zum Beispiel über Nacht, durchziehen lassen.
4.
Vor dem Servieren frische Himbeeren waschen. Himbeertraum mit den Beeren und übrigem Baiser garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 317 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved