Kirschmichel

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Gläser (à 720 ml; Abtr.gew. 460 g) Schattenmorellen  
  • 5   Brötchen vom Vortag  
  • 100 g   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier  
  • 1 Messerspitze   Zimt  
  •     Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1/8 l   Milch  
  • 500 g   Magerquark  
  • 100 g   gehackte Mandeln  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett und Paniermehl für die Form 
  •     Pergamentpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Brötchen in kleine Würfel schneiden. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren, Eier nach und nach zugeben und cremig schlagen.
2.
Zimt und Zitronenschale unterrühren. Milch, Quark und Mandeln zufügen und unterrühren. Backpulver auf die Masse sieben und unterrühren. Brötchen in die Quark-Eiermasse geben und unterheben. Schichtweise mit den Kirschen in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Auflaufform füllen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°C/ Gas: Stufe 3) 50-60 Minuten backen. Auflauf nach der Hälfte der Backzeit mit Pergamentpapier bedecken. Kirschmichel aus dem Ofen nehmen und mit Puderzucker bestäubt servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3110 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 87 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved