Lachsfilet in Prosecco-Sahne-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Lachsfilet in Prosecco-Sahne-Soße Rezept

Zutaten

  • 4   Lachsfilets (ohne Haut) 
  •     Meersalz 
  •     Pfeffer 
  •     Fett 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 200 Schmand 
  • 100 Schlagsahne 
  • 200 ml  Prosecco 
  • 1/2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 200 Wildreismischung 
  • 1   Bio-Zitrone 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Lachs abspülen, trocken tupfen. Mit Salz und ##Pfeffer## würzen. Nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175°C/ Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2). Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Auf und um den Lachs verteilen. ##Schmand##, Sahne und Prosecco verrühren und erwärmen.
3.
Mit Brühe, Salz und Pfeffer würzen. Über die ##Zwiebeln## gießen. Im Ofen 20–25 Minuten garen.
4.
Inzwischen Reis in 400 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und in Spalten schneiden. Lachs mit Reis und Zitronenspalten anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 670 kcal
  • 28g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved