Luftig und saftig zugleich

Low Carb-Käsekuchen: In 5 Minuten zusammengerührt

Low Carb-Käsekuchen Rezept
Luftig und saftig zugleich: Low Carb-Käsekuchen ganz ohne Mehl und Raffinadezucker Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Omas Klassiker gelingt auch ganz ohne Zucker und Mehl. Wie das geht, zeigen wir dir in unserem einfachen Rezept für Low Carb-Käsekuchen ohne Boden. Extrasaftig und lecker!

Wenn du jetzt denkst, die Zutatenliste für einen kohlenhydratarmen Käsekuchen ohne Boden sei ausgefallen, können wir dich beruhigen. Denn auch wie im klassischen Rezept sorgen die Grundzutaten Quark, Eier, Butter und Puddingpulver in Kombination für die perfekte Konsistenz. Frisch geriebene Zitronenschale sowie Vanilleschote geben feines Aroma.

Auf Raffinadezucker müssen wir allerdings verzichten, denn der würde mit reichlich Kohlenhydraten zu buche schlagen. Stattdessen setzen wir auf Erythrit, eine natürliche Zuckeralternative, die kalorienfrei ist, den Blutzuckerspiegel nicht beeinflusst und somit ein ideales Süßungsmittel für Low Carb-Kuchen ist.

Lowcarb
  • Zubereitungszeit:
    70 Min.
  • Wartezeit:
    45 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

½ Bio-Zitrone

400 g Magerquark

4 Eier (Gr. M)

100 Butter (zimmerwarm)

Salz

1 Vanilleschote

100 g Erythrit (alternativ 1-2 EL Agavendicksaft)

1 Pck. Vanillepuddingpulver (alternativ 20 g Vanille-Eiweißpulver

etwas Puderzucker

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Quark, Eier, Butter, Salz und Zitronenabrieb mit den Schneebesen des Handmixers gründlich verrühren. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Birkenzucker, Vanillepuddingpulver und Vanillemark zum Quark geben. Alles vorsichtig auf mittlerer Stufe miteinander vermengen, bis ein cremiger Teig entsteht. 30 Minuten ruhen lassen.

2

Teig in eine eingefettete Springform (ca. 24 ø cm) geben und bei 160 °C (Ober- und Unterhitze) 50-60 Minuten backen. Ofen ausschalten, Käsekuchen weitere 15 Minuten im Ofen stehen lassen.

3

Low Carb-Käsekuchen aus dem Ofen nehmen, Springform ablösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Nach Belieben mit etwas Puderzucker bestäuben und servieren.

Nährwerte

Pro Stück

  • 677 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 70 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate
Zuckerfreie rote Grütze auf Low Carb-Käsekuchen - Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Topping für Low Carb-Käsekuchen

Für zuckerfreie rote Grütze 300 g frische oder tiefgefrorene Beeren, z.B. Himbeeren, Brombeeren, Kirschen und Johannisbeeren in einem Topf mit 60 ml Kirschsaft, 2 TL Speisestärke und 1 TL Honig oder Agavendicksaft aufkochen, bis die Grütze andickt. Am besten noch warm über den Käsekuchen gießen. Lecker!

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.