Marinierte Schweinerippchen vom Blech

Marinierte Schweinerippchen vom Blech Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   dicke Schweinerippen 
  •     (à ca. 200 g) 
  • 2 EL  mittelscharfer Senf 
  • 1/4 helles Bier 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 750 Porree (Lauch) 
  • 1 Glas (670 ml)  eingelegter Kürbis 
  • 1 EL  Senfkörner 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und dünn mit Senf bestreichen. In eine Schale legen und vorsichtig mit Bier begießen. Rippchen ca. 1 Stunde darin ziehen lassen. Einmal wenden. Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
2.
Rippchen auf die Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten. Nach und nach mit Marinade und 1/8 Liter Wasser begießen. Rosmarin waschen und die Nadeln abzupfen.
3.
Porree putzen, waschen und in dicke Ringe schneiden. Kürbis auf einem Sieb abtropfen lassen und den Sud dabei auffangen. Rosmarin, Porree und Kürbis ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben.
4.
Etwas Kürbissud zufügen und Senfkörner darüberstreuen. Gemüse nach Belieben etwas nachwürzen und mit den Rippchen servieren. Dazu schmeckt frisches Bauernbrot.

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved