Marshmallow Fluff - das Rezept zum Selbermachen

Maximiliane Landes

Ob als süßer Brotaufstrich, zum Backen oder einfach so zum Wegnaschen - Mashmallow Fluff geht immer! Wie du die fluffige Creme mit Marshmallow-Geschmack selber machen kannst, erfährst du in unserem einfachen Rezept. 

Welch großes Glück ich mit meinen Eltern habe, wurde mir schon als Kind bewusst: Schaumküsse, Nutella oder Marshmallow Fluff auf's Brot? Klar, durfte ich alles! In Maßen natürlich. Und auch heute noch schwelge ich in Erinnerungen, wenn ich in mein Brötchen mit Marshmallow Fluff beiße - was tatsächlich ab und an immer noch vorkommt. Allerdings mache ich mein Mashmallow Fluff aus dem Glas heute lieber selbst, statt auf die fertige Variante aus dem Supermarkt zurückzugreifen. 

 

Marshmallow Fluff - Zutaten für ein Glas: 

 

Marshmallow Fluff - Schritt 1:

Zucker in einen Topf geben. Mit Wasser auffüllen und langsam zu einem Sirup einkochen lassen. 

 

Marshmallow Fluff - Schritt 2:

Während der Zuckersirup einkocht, das Ei aufschlagen und trennen. Eiweiß in eine Schüssel geben. Backpulver und Vanillezucker zugeben und alles kurz mit einem Mixer verrühren. 

 

Marshmallow Fluff - Schritt 3: 

Den köchelnden Sirup ganz langsam unter die Eiweißmasse rühren. Dann alles so lange mit dem Handrührgerät mixen, bis eine schön fluffige Konsinstenz entstanden ist. 

 

Marshmallow Fluff - Schritt 4:

Die fertige Marshmallow-Creme mit einem Holzlöffel in ein sauberes, verschließbares Gefäß füllen oder sofort auf Brot genießen - fertig! 

 

Wie lange ist selbst gemachtes Marshmallow Fluff haltbar? 

Das kommt ganz darauf an, wie du die Creme aufbewahrst. Lagerst du sie bei Raumtemperatur, würde ich dir empfehlen, den Aufstrich innerhalb von 2-3 Tagen zu verzehren. Du kannst selbst gemachtes Marshmallow Fluff zwar auch im Kühlschrank für bis zu 7 Tage lang aufbewahren - dann verliert es allerdings an Streichfähigkeit. 

 

Wozu schmeckt Marshmallow Fluff? 

Ich esse Fluff am liebsten auf ganz normalen Weizenbrötchen. Aber auch als Topping für Muffins macht sich die fluffige Creme hervorragend. Mein nächstes Projekt: eine große Schüssel Fluff mit auf die nächste Party bringen. Dazu ein bis zwei Stangen frisches Baguette und alle Gäste - und vor allem die Gastgeberin - sind happy. 

                                                                                                                             

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved