Möhren-Nusskuchen

1
(1) 1 Stern von 5

Zutaten

  • 250 g   Möhren  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Zucker  
  • 1/2 TL   gemahlener Zimt  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 200 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 100 g   Weizen-Vollkornmehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 50 g   Schoko-Blättchen  
  • 1 Prise   Salz  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 
  • 30 g   gehobelte Haselnusskerne  
  • 200 g   Puderzucker  
  • 1   Eiweiß  
  • 2   Tropfen Back-Aroma "Rum"  
  • 2 EL   Schoko-Blättchen  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen und fein raspeln. Eier trennen. Eigelb und Zucker cremig rühren. Zimt, Zitronenschale und -saft unterrühren. Nüsse, Mehl und Backpulver mischen und mit den Möhrenraspel und Schoko-Blättchen zur Eimasse geben.
2.
Eiweiß und Salz sehr steif schlagen und unter den Teig heben. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Springform mit Rohrboden-Einsatz (26 cm Ø) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten backen.
3.
Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Haselnusshobel in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Für den Guss Puderzucker, Eiweiß und Back-Aroma glatt rühren. Kuchen damit überziehen.
4.
Mit Haselnusshobel und Schoko-Blättchen bestreuen. Guss trocknen lassen. Ergibt ca. 16 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved