Nougat-Haselnuss-Törtchen

Nougat-Haselnuss-Törtchen Rezept

Zutaten

Für Törtchen (14 Portionen)
  • 75 Haselnusskerne 
  • 150 Zartbitter-Schokolade 
  • 3 TL  Sonnenblumenöl 
  • 350 Mehl 
  • 3 EL  Kakaopulver 
  • 3 TL  Backpulver 
  • 150 Butter 
  • 500 Zucker 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 450 ml  Buttermilch 
  • 400 schnittfeste Nuss-Nougat-Masse 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Nüsse klein hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Schokolade grob hacken. Öl und Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen.
2.
Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen.
3.
Eier nacheinander unterrühren. Die Schokoladen-Öl-Mischung einrühren. Mehl und Buttermilch abwechselnd nach und nach unterrühren. Teig auf ein gefettetes, mit Mehl bestäubtes Backblech (ca. 34 x 38 cm) streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s.
4.
Hersteller) ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
5.
Nougat über einem warmen Wasserbad erwärmen, bis es weich ist. In eine Rührschüssel geben und cremig schlagen. Mit einem Dessertring (ca. 7 cm Ø) 21 Kreise aus dem Boden ausstechen. Alle Böden mit ca. 1 EL Nougat bestreichen und mit Nüssen bestreuen.
6.
Drei Böden zu einem Törtchen zusammensetzen und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Ernährungsinfo

7 Törtchen (14 Portionen) ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 59g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved