Pannacotta „Sunny Side Up“

Aus LECKER 1/2021
4.6
(15) 4.6 Sterne von 5

Für den cremigen Löffelspaß brauchen wir nur eine Handvoll Zutaten und etwas Geduld … Schon steht das Dessert mit Frühlings-Vibes im Glas bereit zum Genießen.

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Blatt   Gelatine  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 40 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 1 Dose (425 ml)  Mangoscheiben  
  •     evtl. Physalis zum Verzieren 

Zubereitung

15 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Sahne mit Zucker und Vanillezucker in einem kleinen Topf unter Rühren erhitzen. Topf vom Herd nehmen. Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren darin auflösen. Creme auf 4 Gläser (à ca. 200 ml) verteilen und ca. 3 Stunden kalt stellen.
2.
Mangoscheiben abtropfen lassen, in einen hohen Rührbecher geben und fein pürieren. Das Püree auf die Panna­cotta geben und nach Belieben mit ­Physalis verzieren.
3.
Tipp: Wer es leichter mag, kann 150 g des Rahms durch griechischen Joghurt ersetzen  – schmeckt auch allererste Sahne!
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved