Rote Bete-Chips selber machen - so geht's

Rote Bete-Chips sind einfach gemacht, sehen toll aus und schmecken richtig gut. Obendrein besitzen die Gemüsechips weniger Kalorien, da sie nicht frittiert, sondern im Ofen knusprig gebacken werden. Wir erklären, wie die Zubereitung gelingt.

 

Rote Bete-Chips - Zutaten für 1-2 Portionen:

 

Rote Bete-Chips zubereiten - so geht's Schritt für Schritt:

  1. Rote Bete abwaschen und trocken tupfen. Nicht schälen, aber unbedingt die Enden abschneiden. Die Knolle mit einem Hobel oder einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Je dünner die Scheiben, desto knuspriger werden die Chips!

    Tipp: Da der Saft der Roten Bete stark färbt, am besten Einmalhandschuhe tragen. Schütze, wenn möglich, auch deine Kleidung vor Spritzern.
  2. Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Rost verteilen. Darauf achten, dass diese nicht übereinanderliegen. Anschließend jede Scheibe mit etwas Öl bepinseln.

    Tipp: Bevor du die Rote Bete-Scheiben aufs Rost legst,  kannst du diese in eine Schale geben. Darüber gießt du das Öl und vermengst beides gut miteinander.
  3. Das Rost mit den Rote Bete-Chips in den Ofen schieben und bei 180 °C für rund 40 Minuten backen. Die Rote Bete-Chips sind fertig, wenn sie sich am Rand nach außen wellen. Knusprig werden sie erst mit dem Abkühlen. Also zwischendurch einfach mal einen Rote Bete-Chip herausnehmen, abkühlen lassen und den Knuspereffekt testen.
  4. Fertige Rote Bete-Chips zum Servieren mit grobem Meersalz bestreuen. Am besten schmeckt der Snack noch am gleichen Tag und mit selbst gemachtem Hummus.
Gemüsechips
Auch andere Gemüsesorten eignen sich zum Chips selber machen, Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
 

Welche Gemüsechips dürfen’s als nächstes sein?

Im Supermarkt nehmen Gemüsechips bald genauso viel Platz ein wie die klassischen Kartoffelchips. Kein Wunder! Die Bandbreite ist groß. Von Möhren über Pastinake bis Zucchini, viele Gemüsesorten lassen sich im Handumdrehen in knusprige TV-Snacks verwandeln. Wer braucht da noch Kartoffelchips? ​

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved