Rührkuchen mit weißer Schokoladenganache, Pfirsichen und Pistazien

5
(4) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   weiche Butter  
  • 200 g   Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 400 g   griechischer Sahnejoghurt  
  • 300 g   Mehl  
  • 5 g   Backpulver  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Pfirsichhälften (Dose) 
  • 200 g   weiße Schokolade  
  • 200 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 3 EL   Pistazienkerne  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Butter und Zucker mischen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Eier und 200 g Joghurt nacheinander unter die Masse schlagen. Mehl, Backpulver und Vanillin-Zucker vermischen und portionsweise mit der Masse verrühren.
2.
Pfirsiche abtropfen lassen und würfeln. 50 g Schokolade reiben. Pfirsiche und geriebene Schokolade unter den Teig heben. Springform (22 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig in die Form füllen und glatt streichen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
150 g Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. 200 g Joghurt und Frischkäse mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Geschmolzene Schokolade portionsweise unterrühren.
5.
Kuchen aus der Springform lösen und die Creme auf dem Kuchen verteilen. Pistazien grob hacken und die Creme damit bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved