Schokoladen-Walnusskuchen, amerikanisch

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

  • 2   Tafeln (à 100 g) Zartbitter-Schokolade  
  • 300 g   Mehl  
  • 175 g   brauner Zucker  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  •     Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 100 g   gehackte Walnusskerne  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Apfelmus aus dem Glas  
  • 5 EL   Öl  
  • 4-5 EL   Weinbrand  
  • 1 TL   Kaffeepulver (Instant) 
  • 200 g   Puderzucker  
  • 70 g   dunkle Kuvertüre  
  • ca. 20   Walnusshälften  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Schokolade hacken. Mehl mit Zucker, Backpulver, Salz, Zitronenschale, Walnüssen und Schokolade vermischen. Eier verquirlen und mit Apfelmus und Öl verrühren. Apfelmasse mit dem Mehlgemisch gut verrühren und in eine Kranzform (Springform mit Kranzeinsatz; 26 cm Ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 45-50 Minuten backen. 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann stürzen. Inzwischen Weinbrand mit Kaffeepulver und Puderzucker verrühren und auf den lauwarmen Kuchen streichen. Kuvertüre schmelzen, Walnüsse je zur Hälfte eintauchen, etwas abtropfen lassen und auf den Kuchen setzen. Ergibt ca. 20 Stücke
2.
E 4,45 g/ F 13,38 g/ KH 40,31 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 45 g Fett

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved