Semmelschmarrn mit Hollerkompott

0
(0) 0 Sterne von 5
Semmelschmarrn mit Hollerkompott Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Brötchen vom Vortag 
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 600 ml  Milch 
  •     Salz 
  •     2–3 Äpfel 
  • 1 (330 ml)  Flasche Holundersaft 
  • 1/4 Apfelsaft 
  • 1   Päckchen Soßenpulver Vanille 
  • 3–4 EL  Zucker 
  • 5 TL  Butter 
  • 1 TL  Zimt 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Brötchen grob würfeln und in eine große Schüssel geben. Eier, Milch und 1 Prise Salz verquirlen. Über die Brötchen gießen, zugedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen. Dabei mehrmals umrühren
2.
Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Gesamten Saft aufkochen. Äpfel darin 2–3 Minuten köcheln, dann herausheben. Saft erneut aufkochen. Soßenpulver und 6 EL Wasser glatt rühren und den Saft damit binden. Mit 1–2 EL Zucker abschmecken. Äpfel wieder zufügen und abkühlen lassen
3.
2 TL Butter in einer ofenfesten großen Pfanne erhitzen. Brötchen darin verteilen und im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Schmarrn mit 2 Gabeln zerzupfen
4.
Schmarrn portionsweise in 3 TL heißer Butter in einer Pfanne goldbraun backen. Warm stellen. Zimt und 2 EL Zucker mischen. Schmarrn mit Zimtzucker und Puderzucker bestäuben. Mit dem Kompott servieren. Dazu: Schlagsahne. Getränk: Kaffee
5.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 109g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved