Spitzkohlgratin mit Gorgonzolasoße

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 850 g   Spitzkohl  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Austernpilze  
  • 75 g   Frühstücksspeck  
  • 1/8 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 150 g   Blauschimmelkäse (z. B. Gorgonzola) 
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Vom Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen. Kohl zunächst halbieren, dann in dünne Spalten schneiden. Dabei den Strunk herausschneiden. Pilze putzen, waschen und eventuell kleiner schneiden. Speck in Streifen schneiden. Spitzkohl im heißen Fett von beiden Seiten 3-5 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen. Speck und Pilze im Bratfett kurz anbraten. Ebenfalls aus der Pfanne nehmen. Brühe und Sahne an das Bratfett gießen. Käse einrühren, bis er geschmolzen ist. Soße nochmals aufkochen lassen und Soßenbinder einrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spitzkohl und Pilze in einer flachen Auflaufform verteilen. Soße darübergeben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 ° C / Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved