Topfkino mit Andy

Docros mit Heidelbeerguss

Cronuts kennst du schon lange? Dann probier' mal Andy's Docros! Das Gebäck ist schön fluffy und wird von einem stückigen Guss mit Heidelbeeren gekrönt. Yummi!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Docros - Rezept für 8-10 Stück:

  • 50 g Zucker
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 500 g + etwas Mehl
  • 2 Eier (Größe M)
  • Salz
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 150 g TK-Heidelbeeren
  • 75 g Puderzucker
  • Öl zum Frittieren
 

So wird's gemacht:

  1. Zucker in eine Schüssel geben, Hefe hineinbröckeln und mit einer Gabel flüssig rühren. 500 g Mehl, Eier, 1 Prise Salz und Milch in eine Schüssel geben. Hefe-Zucker-Mischung dazugeben und alles miteinander zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig mit einen Tuch abdecken und ca. 30-40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Heidelbeeren in einer Schüssel auftauen lassen.
  2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem langen Strang formen und in 8-10 gleichgroße Stücke schneiden. Mit den Händen leicht flachdrücken und mit Hilfe eines Kochlöffelstiels kleine Löcher in die Mitte drücken. Mit den Händen ein wenig auseinander ziehen und so in die typische Donut-Form bringen.
  3. Reichlich Öl in einer großen Pfanne erhitzen und 3-4 Teigkringel von jeder Seite ca. 3 Minuten goldbraun frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die restlichen Docros ebenso ausbacken.
  4. Heidelbeeren mit einer Gabel leicht zerdrücken, Puderzucker dazugeben und verrühren. Cronuts mit einer Gabel einstechen, in die Glasur drücken und genießen.

Zu allen Topfkino-Episoden >

Kategorie & Tags
Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved