Überbackene Crespelle mit Bolognese

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier (Größe M)  
  • 100 g   Mehl  
  • 125 ml   Milch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 (ca. 450 g)  kleines Bund Suppengrün  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   kleine Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 1 EL   Butterschmalz  
  • 75 g   Goudakäse  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eier, Mehl und Milch zu einem glatten Teig verrühren und mit Salz, Pfeffer würzen. Teig ca. 20 Minuten quellen lassen
2.
Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln
3.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack darin unter Wenden ca. 10 Minuten krümelig anbraten. Nach ca. 6 Minuten Gemüse, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. Mit Tomaten ablöschen, aufkochen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Tomaten zerkleinern
4.
Butterschmalz portionsweise in einer beschichteten großen Pfanne erhitzen. Aus dem Teig nacheinander 4–6 Pfannkuchen backen und warm halten. Hacksoße auf den Pfannkuchen verstreichen und aufrollen. Rollen schräg in dicke Scheiben schneiden und in eine gefettete Auflaufform setzen. Käse reiben und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved