Weihnachtliche Marzipantorte

Weihnachtliche Marzipantorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   Bio-Zitronen 
  • 300 weiche Butter 
  • 450 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 200 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 12 Blatt  Gelatine 
  • 250 ml  Orangensaft 
  • 75 ml  Zitronensaft 
  • 450 Schlagsahne 
  • 250 Mascarpone 
  • 150 Sahnequark (40 % Fett i.Tr.) 
  • 400 Marzipanrohmasse 
  • 60 Puderzucker 
  • 2 EL  Öl 
  • 50 Mandelstifte 
  •     Fett und Mehl 
  •     Puderzucker 
  •     Alufolie 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Zitronen heiß abwaschen, trocken reiben, die Schale abraspeln. Zitronen halbieren und den Saft auspressen. 300 g Butter, 300 g Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig-weiß aufschlagen.
2.
Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit ca. der Hälfte Zitronensaft und -schale unter die Fett-Ei-Masse rühren.
3.
Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten backen.
4.
Nach ca. 35 Minuten mit Folie abdecken. Herausnehmen und in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
9 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Orangensaft und 100 g Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen, dann mit 75 ml Zitronensaft verrühren. Diesen mit dem Orangensaft verrühren. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
6.
200 g Sahne steif schlagen. Wenn der Saft zu gelieren beginnt, Sahne portionsweise unterheben.
7.
Kuchen aus der Form lösen und zweimal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring legen. Boden mit Orangencreme bestreichen und kalt stellen. Restliche Gelatine in kalten Wasser einweichen.
8.
Mascarpone, Quark, 50 g Zucker, restlichen Zitronensaft und -schale glatt rühren. 250 g Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken und auflösen. 2 EL Creme in die Gelatine rühren, dann in die restliche Creme rühren.
9.
Sahne unterheben. Zweiten Tortenboden auf die Orangencreme legen. Mit ca. 2/3 Mascarponecreme bestreichen. Dritten Boden auflegen und restliche Mascarponecreme daraufstreichen. Nochmals kalt stellen.
10.
Marzipan würfeln. Puderzucker auf eine Arbeitsfläche sieben, Marzipan darauf verteilen und zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Auf einer leicht mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 38 cm Ø) ausrollen.
11.
Marzipandecke vorsichtig von der Arbeitsfläche lösen, Torte damit bedecken, leicht andrücken. Überstehendes Marzipan abschneiden. Marzipanreste auf einer leicht mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche zu zwei Schnüren ausrollen, miteinander verkordeln und um die Torte legen.
12.
Torte ca. 1 1/2 Stunden kalt stellen. In einer kleinen Pfanne Öl erhitzen, Mandeln darin unter Wenden rösten, herausnehmen und beiseitestellen. Zum Anrichten die Torte mit den Mandeln bestreuen, mit Puderzucker bestäuben und mit Marzipanfiguren garnieren.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 67g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Triemer, Isabell

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved