close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

„Wir sind ein Team“-Schnitten

0
Gib die erste Bewertung ab!

In Streifen geschnitten, erfreut der Schoko-Kokos-Kuchen viele und wandert – ohne große Umwege über Teller und Besteck – von der Hand in den Mund. Dann bleibt eine Hand frei für Kaffee oder Sekt

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 ml   Kokosmilch  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 210 g   Zucker  
  • 40 g   Speisestärke  
  • einige Tropfen   Vanilleessenz  
  • 2 EL + 80 g   Kokosraspel  
  • 50 g   Zartbitterschokolade  
  • 125 g   Butter  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  •     Salz  
  • 125 ml   Milch  
  • 220 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 2 EL   lösliches Espressopulver  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  •     Fett für die Springform 
  • 150 g   Aprikosenkonfitüre  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Einmalspritzbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Kokosmasse Kokosmilch, ­Sahne, 60 g Zucker und Stärke in einem Topf glatt rühren. Unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. In eine Schüssel umfüllen, Vanilleessenz und 80 g Kokosraspel unterrühren. Mit Folie bedeckt abkühlen lassen.
2.
Für den Schokoteig Schokolade in ­Stücke teilen. Mit Butter in einem Topf schmelzen und etwas abkühlen ­lassen. Eier, 1 Prise Salz und 150 g Zucker mit den Schnee­besen des Rührgeräts schaumig rühren. Erst Milch, dann flüssige Schoko­ladenbutter unter die Eier rühren. Mehl, Backpulver, Espressopulver und Kakao mischen und ­portionsweise unterrühren. Schokoteig in eine gefettete quadratische Springform (24 cm; ersatzweise rund 26 cm Ø) streichen.
3.
Kokosmasse kurz durchrühren und in einen Einmalspritzbeutel füllen. Vom ­Beutel eine Spitze (ca. 1 cm Ø) abschneiden. Für die Tupfen den Spritzbeutel im Abstand von ca. 5 cm bis zum Blechboden in die Schokomasse stecken und beim Spritzen leicht nach oben ziehen.
4.
Kuchen im vorgeheizten Backofen ­(E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen. ­Etwas abkühlen lassen.
5.
Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und den warmen Kuchen damit bestreichen. Mit 2 EL Kokosraspeln ­bestreuen. Kuchen auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved