Würziges Putencurry

0
(0) 0 Sterne von 5
Würziges Putencurry Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Putenbrust 
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 (580 ml)  kleine Ananas oder 1 Dose Ananasstücke 
  • 1 Stück(e) (ca. 40 g)  Ingwerwurzel 
  • 20 Butterschmalz 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 2 EL  Rosinen 
  • 600 ml  klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1/2 TL  getrocknete Chilischoten 
  • 1/2 TL  Curry 
  • 1   Tütchen Safran 
  • 1/2 TL  Fenchelsamen 
  • 200 saure Sahne 
  • 2 EL  Speisestärke 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Ananas vierteln und das Fruchtfleisch von der Schale schneiden. Holzigen Strunk entfernen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden (Dosenananas abtropfen lasen). Ingwer schälen und fein würfeln. Butterschmalz in einem flachen großen Topf erhitzen. Fleisch darin unter Wenden goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Lauchzwiebeln, Ananas und Ingwer im Bratfett kurz andünsten. Fleisch und Rosinen zufügen. Mit Hühnersuppe ablöschen und ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze garen. Chili, Curry, Safran und Fenchelsamen fein zerstoßen und das Gericht damit würzen. Saure Sahne und Speisestärke verrühren und das Gericht damit binden. Kurz aufkochen lassen. Dazu schmeckt sehr gut eine Wildreismischung
2.
Geschirr: Bernardaud
3.
Besteck: R & B
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved