3D-Backformen - Die schönsten Modelle, um deinen Kuchen zum Leben zu erwecken

Jasmin Haupenthal

Nicht nur für den Kindergeburtstag, auch bei der gemütlichen Sonntagmittag-Kuchenrunde sorgen süße Leckereien aus 3D-Backform für das Highlight auf dem Tisch. Welche Modelle wir dabei besonders lieben? Wir zeigen dir unsere Favoriten für Geburtstage, Weihnachten und für anlassfreie Tage.

Die Swirl-Form, eine der beliebtesten 3D-Backformen
Die Swirl-Form, eine der beliebtesten 3D-Backformen, Foto: iStock/LaperladiLabuan
 

Was sind 3D-Backformen?

Bei den 3D-Backformen ist der Name Programm: Dank schöner Motive wie Sandburgen, floralen Mustern oder gar Nummerierungen zauberst du eine tolle Kuchenalternative zu Fondant-Torten und Co. Aber jetzt keine Sorge - dein Cake kannst du nach dem Backen immer noch schön verzieren. Mit Guss, jeder Menge bunter Farben und selbst mit Früchten. Auch wenn sich die Kleinen wohl am meisten über einen Geburtstagskuchen aus der speziellen Backform freuen; immer mehr Erwachsene greifen auf die 3D-Formen zurück. Warum? Die Modelle lassen selbst den Klassiker Gugelhupf toll aussehen und verpassen ihm ein Upgrade. Das rege Interesse an den Formen haben aber mittlerweile auch die Hersteller wie Silikomart oder RBV Birkmann verstanden und bringen immer wieder neue 3D-Designs auf den Markt. Unsere Highlights für dich!

 

Die besten Backformen in 3D

Ob für den Sonntagskuchen, den Geburtstag oder als Liebeserklärung. Wir zeigen dir die schönsten Kuchenformen in 3D!

3D-Backformen in der Gugelhupf-Variante

Ob aus Metall, Emaille oder aus Silikon: Die klassische Bundform wie der Gugelhupf auch genannt wird, ist vielleicht die spannendste für den anlassfreien Bedarf. Schöne florale oder fantastische Musterungen sorgen dafür, dass dein Marmor- oder Zitronenkuchen in einer ganz neuen Optik auf den Tisch kommt. Apropos Optik: Die lenkt wunderbar vom simplen Rührkuchen ab und lässt selbst unspektakuläre, schnelle Varianten nach mehr aussehen.

Einer der Klassiker ist die Swirl-Backform, die deinem Kuchen das Besondere verleiht. Aber auch zu Anlässen wie Valentinstag kannst du deinen Lieblingsmenschen eine süße Leckerei aus der Herz-Motivbackform schenken.

Die schönsten Gugelhupf-Backformen gibts hier:

3D-Backformen für den Kindergeburtstag

Vor allem bei Kindern sind die Backformen in der 3D-Variante beliebt. Demnach sieht der Kuchen nicht nur nach Kuchen aus, sondern vielmehr nach dem Tier, Gebäude oder Motiv ihrer Wahl. Die Vollbackformen sind die ideale Grundlage für jeden Geburtstag der Kleinen und lassen Kinderaugen noch größer strahlen. Weiterer Vorteil nach dem Backen mit der Kuchenform: Die Leckereien lassen sich wunderbar verzieren. Ob mit reichlich Schokolade, Glasur oder bunten Streuseln - es darf ausgiebig getoppt werden. 

Bei den meisten Modellen handelt es sich im Übrigen um eine Silikonbackform. Das wird überwiegend die Eltern freuen, denn selbst bei Back-Neulingen gelingt der Kuchen allemal - und von der simplen Reinigung im Anschluss ganz zu schweigen...

Die schönsten 3D-Backformen für Kinder gibts hier:

3D-Backformen für Muffins und Cupcakes

Es sollen lieber kleine 3D-Küchlein sein? Auch das ist dank der Backformen möglich. Diese sind wie ein klassisches Muffinblech aufgebaut und mit mehreren kleinen Förmchen versehen, sodass du gut und gerne 12 Stück gleichzeitig backen kannst. Die Backbleche sind meist aus Metall oder Silikon gefertigt. Unserer Erfahrung nach funktionieren beide Varianten ziemlich gut. Willst du aber auf Nummer sicher gehen, lassen sich Silikonformen noch einfacher handhaben. Vor allem das Lösen der fertigen Muffins ist leicht und funktioniert, ohne die Küchlein zu beschädigen. Das Schöne: Nicht nur an Kindergeburtstagen, sondern auch bei Partys sind die Formen ein Hit und wunderbar als Fingerfood zu empfehlen.

Die schönsten 3D-Backformen für Muffins und Co. gibts hier:

 

Wo 3D-Backformen kaufen?

Immer mehr stationäre Händler führen mittlerweile Backformen aus dem 3D-Segment. Die größte Auswahl bekommst du jedoch online. Gerade, wenn eine ganz bestimmte Form auf deiner Wunschliste steht, solltest du bei den gängigen Onlinehändlern wie Amazon nachsehen. Du wirst sicher fündig. Aber auch als Inspirationsquelle kann das große Online-Sortiment dienen, das einzelne Backformen und Sets anbietet.

 

Warum 3D-Backform aus Silikon?

Nicht nur die Backformen im 3D-Format sind per se modern, auch das Arbeiten mit Silikonformen. Das Material hat dabei ganz klar einen Vorteil vor metallischen Modellen - und der lautet: Einfachheit! Auch ungeübte Bäcker*innen können sich bedenkenlos ans Kuchenbacken machen; schließlich verzeiht das Material wahnsinnig viel. Die größten Vorteile der Backformen aus Silikon in der Übersicht:

  • Der Kuchen gelingt fast ohne Einfetten der Form, da das Material als anti-haftend gilt.
  • Das Gebäck lässt sich nach dem Backen beim Stürzen ganz leicht aus der Form bringen. Üppige Reste oder gar die Tatsache, dass der Kuchen brüchig werden könnte, sind daher fast komplett auszuschließen.
  • Da kaum Teig an der Silikon-Backform hängenbleibt, ist die Reinigung ein Leichtes. Viele Modelle lassen sich auch ganz bequem in der Spülmaschine säubern.
  • Das flexible Material, das problemlos zusammengedrückt werden kann, nimmt kaum Raum ein und lässt sich wunderbar platzsparend in Schränken und Schüben aufbewahren.

Weitere Kuchenformen in der Übersicht

Kategorie & Tags
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved