Pie Form - die besten Modelle für einen hausgemachten Pie

Sina Petri

Du möchtest einen amerikanischen oder englischen Pie zuhause nachbacken? Im Folgenden stellen wir dir die sechs besten Pieformen vor!

Pie Form: Die besten Modelle im Vergleich
Die besten Pie Formen im Redaktions-Check, Foto: iStock/ alvarez
Inhalt
  1. Was ist eine Pie Form zum Backen?
  2. Die besten Pieformen im Check
  3. Wie groß ist eine Pie Form?
  4. Wie reinigt man eine Pieform?
 

Was ist eine Pie Form zum Backen?

Eine Pieform ist eine bestimmte Backform, die du zum Zubereiten eines Pies, einer Quiche, eines Obstkuchens oder einer Tarte verwenden kannst. Die Kuchenformen zeichnen sich dadurch aus, dass sie in der Regel in einer runden Form kommen, deren äußerer Rand in Wellen geformt ist. Zudem besteht die besondere Backform zumeist aus Materialien wie Keramik, Metall oder Glas.

Manche Modelle haben einen Hebeboden, den du ganz einfach aus der Form herauslösen kannst.

 

Die besten Pieformen im Check

Das Angebot an verschiedenen Pie Formen ist riesengroß. Aber keine Sorge – wir helfen dir durch den Dschungel! Die sechs besten Pieformen, die du in Onlineshops wie beispielsweise Amazon bestellen und ganz bequem nach Hause liefern lassen kannst, stellen wir dir hier einmal genauer vor. 

Pie Form aus Keramik von Emile Henry

Die Pieform von Emile Henry kommt in einem knalligen Rotton und mit einem Durchmesser von 28 Zentimetern. Ein Vorteil dieser Backform für Kuchen ist das Material aus Keramik – es garantiert dir ein optimales Backen und sorgt dafür, dass dein Pie eine gleichmäßige Bräune erhält. Zudem kannst du die Leckerei direkt in der Form zuschneiden und auch darin servieren, da die Kuchenform Wärme speichert und die Lebensmittel somit für eine gewisse Zeit warmhält. Auch gut zu wissen: Nicht nur im Backofen, sondern auch in der Mikrowelle, dem Kühlschrank oder der Gefriertruhe darf die Form Platz nehmen.

  • Quicheform, Pie Form, Obstkuchenform und Tarteform in einem
  • kann direkt auf Backblech gestellt werden
  • 28 cm Durchmesser
  • mit gewelltem Rand
  • Farbe: Rot

Amerikanische Pie Form aus Glas

Die amerikanische Pieform von Arcuisine besteht aus Glas und hat einen Durchmesser von 22 Zentimetern. Die runde Form mit Wellenrand und zwei Griffen an den Seiten eignet sich optimal zum Zubereiten von Pie, Quiche, Tarte und Kuchen. Sobald die Gerichte fertig sind, kannst du sie noch in der Form zuschneiden und dank der handlichen Form abdecken und auch problemlos mitnehmen, wenn du zu Gast bist und etwas mitbringen möchtest. Das Borosilikatglas ist besonders widerstandsfähig und hält sowohl heißen als auch eisigen Temperaturen stand.

  • Quicheform, Pie Backform, Tarteform und Kuchenform in einem
  • etwas höherer Rand
  • Farbe: transparent
  • Schale mit zwei seitlichen Griffen

Englische Pie Form 28 cm

Mit der Pieform von Kivy war es wie Liebe auf den ersten Blick – die Backform aus Keramik sieht in ihrem klassischen Design mit Hellblau nicht nur toll aus, sondern bietet dir auch eine tolle Qualität. So kannst du sie nicht nur für einen leckeren Pie, sondern auch für Tartelettes, Obstkuchen, Quiche und vieles Weitere nutzen. Dank einer guten Antihaftbeschichtung fällt auch das Reinigen nicht schwer. Falls du eine Spülmaschine hast, kannst du die Form auch darin problemlos reinigen. Eine optimale Wärmeleitung sorgt dafür, dass die Wärme lange gespeichert wird und, dass deine Backwaren gleichmäßig gebräunt und durchgegart werden. Last but not least ist die Backform dank einer inneren Antikratz-Glasur auch noch kratz- und schnittfest.

  • Auflaufform für beispielsweise Apple Pie 
  • Pie Backform aus Keramik
  • Farbe: Weiß und Hellblau
  • 28 cm Durchmesser

Kleine Pieformen im Set von Webake

Mit dem Backformen-Set von Webake bekommst du gleich sechs Pieformen auf einmal. Die kleinen Backformen haben einen Durchmesser von zehn Zentimetern und eignen sich perfekt zum Ausprobieren und Variieren verschiedener Gerichte. Die kleinen Pie Formen bestehen aus Metall und kommen mit einer guten Antihaftbeschichtung. Zudem sind sie bei Temperaturen von bis zu 230 Grad hitzebeständig und können in der Spülmaschine gereinigt werden.

  • 6 Stück
  • für sechs kleine Pies geeignet
  • auch als Tarteform oder Quicheform
  • zum Ausprobieren von Mini Variationen 
  • Durchmesser: 10 cm

Pieform mit Hebeboden von Kaiser

Die Pieform von Kaiser ist mit einem praktischen Hebeboden ausgestattet – dieser kann nach dem Backen im Handumdrehen vom Ring getrennt werden. So kannst du den frischen Pie direkt auf der Bodenplatte zuschneiden und servieren. Die Backform kommt mit einem Durchmesser von 28 Zentimetern und sorgt dank optimaler Wärmeleitung für eine gleichmäßige Bräunung deiner Speisen. Außerdem ist die Kuchenform antihaftbeschichtet, backofenfest und für Temperaturen bis zu 230 Grad hitzebeständig.

  • Boden abnehmbar
  • Teig klebt nur schwer an dank Antihaftbeschichtung
  • Quiche-Form, Tarte-Form und Kuchenform in einem
  • Boden kann zum Servieren genutzt werden

Vardagen Pie Form von Ikea in Weiß

Ikea Vardagen Pie Form
Ikea Vardagen Pie Form, Foto: PR/ Ikea

Die Pieform von Ikea ist der Preis-Leistungs-Sieger in unserem Redaktions-Check. Die 32 Zentimeter große Backform aus Steinzeug kommt in Elfenbeinweiß und klassischem Design mit Wellenrand. Zudem ist sie für den Mikrowellenherd geeignet, spülmaschinenfest und kann problemlos im Backofen verwendet werden. Falls du doch eine kleinere Form brauchst, bekommst du das gute Stück bei Ikea auch mit elf Zentimeter Durchmesser.

  • in zwei Größen erhältlich
  • entweder mit hohem Rand oder niedrigem Rand 
  • auch als Auflaufform nutzbar
  • viel Platz für Teig und Füllung

 

Wie groß ist eine Pie Form?

Eine Pie Form ist in verschiedenen Größen erhältlich – ganz egal ob du ein kleines oder ein etwas größeres Modell suchst. Gängige Durchmesser pendeln sich zwischen 16 und 32 Zentimetern ein.

 

Wie reinigt man eine Pieform?

Eine Pieform kommt meistens aus Materialien wie Metall, Glas oder Keramik. Da diese leicht verkratzen, solltest du beim Spülen keinen Stahlschwamm oder Ahnliches verwenden. Falls du eine Spülmaschine hast, kannst du deine Pie Form auch ganz einfach darin reinigen – das geht am schnellsten und ist fix abgehakt!

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved