Apfelpfannkuchen

Apfelpfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Mehl 
  • 1/2 TL  Salz 
  • 3/8 Milch 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 gehackte Mandeln 
  • 3   Äpfel 
  •     Zitronensaft 
  •     zum Beträufeln 
  • 4 EL  Öl 
  • 1-2 EL  Zimt 
  • 2-3 EL  Zucker 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben. Milch unter ständigem Rühren zufügen. Eier trennen. Eigelb unterrühren. Vorbereiteten Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen Mandeln in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten. Äpfel waschen, Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in Ringe schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Nacheinander jeweils 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Je 1 Kelle Teig einfüllen. Kurz anbraten. Apfelringe darauf verteilen. Pfannkuchen mit Hilfe eines Deckels wenden. Ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze zuende braten. Zimt und Zucker mischen. Pfannkuchen mit gerösteten Mandeln und Zimtmischung bestreut servieren
2.
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2830 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved