Biskuit-Gugelhupf mit Birne

Aus LECKER-Sonderheft 3/2013
3.714285
(7) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett für die Form 
  •     etwas + 150 g Mehl 
  • 2   Birnen oder 250 g Äpfel  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 5   Eier + 3 Eigelb (Gr. M) 
  • 150 g   Zucker  
  • 50 g   Speisestärke  
  •     Puderzucker und Kakao zum Bestäuben 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Gugelhupfform (22 cm Ø; 2 1⁄2 l Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Birnen schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
2.
Mit Zitronensaft beträufeln.
3.
Eier trennen. Eiweiß mit 3 EL kaltem Wasser steif schlagen, dabei zum Schluss Zucker einrieseln lassen. 8 Eigelb kurz unterrühren. 150 g Mehl und Stärke mischen, darübersieben und vorsichtig unterziehen.
4.
Birnen unterheben. Teig in die Form geben und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen.
5.
Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Nach ca. 10 Minuten vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker und Kakao bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved