Bremer Klöben und Klöben-Brötchen

Bremer Klöben und Klöben-Brötchen Rezept

Zutaten

Für Brot und 8 Brötchen
  • 1/4 Milch 
  • 750 Mehl 
  • 2 Würfel (à 42 g)  Hefe 
  • 100 Zucker 
  • 375 Butter 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Kardamom 
  • 200 ganze Mandeln mit Haut 
  • 500 Rosinen 
  • 1 Packung (100 g)  Zitronat 
  •     Saft und Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Milch erwärmen. Mehl in eine große Schüssel geben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Hefe hineinbröckeln. Zucker und Milch zugeben und zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit Butter schmelzen, Vanillin-Zucker, Kardamom zugeben und verrühren. Mandeln grob hacken. Rosinen waschen und trocken tupfen. Buttergemisch und Vorteig zu einem glatten Teig verkneten. Mandeln, Rosinen, Zitronat, Zitronensaft und Schale unter den Hefeteig rühren. Nochmals ca. 40 Minuten zugedeckt gehen lassen. 1/3 Teig abnehmen und 8 kleine runde oder ovale Brötchen daraus formen. Aus dem übrigen Teig einen länglichen Laib formen und beides 15 Minuten gehen lassen. Den Laib im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden backen. Brötchen 15-20 Minuten mitbacken. Brötchen und Brot abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben
2.
Pro Brötchen ca. 1630 kJ/ 390 kcal. E 6g/ F 18 g/ KH 45 g. Brot ca. 25950 kJ/ 6180 kcal. E 101 g/ F 289 g/ KH 720 g
3.
Geschirr: Eschenbach
4.
Korb: Sia

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved