Brombeertarte mit Schmand-Eierguss

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  12 Stücke
  • 100 g   Butter  
  • 175 g   Mehl  
  • 70 g   Puderzucker  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 250 g   Brombeeren  
  • 250 g   Schmand  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanillegeschmack"  
  • 30 g   Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 2 EL   Mandelblättchen  
  •     Fett für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Butter in Stücke schneiden. Mehl, Butterstücke, Puderzucker und Eigelb zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Hämdem zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Brombeeren verlesen. Schmand, Soßenpulver, Zucker und Eier verrühren. Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (28 cm Ø) ausrollen. Gefettete Tarteform (oben ca. 26 cm, unten 24 cm Ø) mit dem Teig auslegen, am Rand andrücken und überstehende Ränder abschneiden. Guss in die Form gießen, dann die Beeren darauf verteilen. Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Mandelblättchen ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit auf die Tarte streuen und mitbacken. Kuchen aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved