Cannelini-Suppenstar mit Dukkah

Aus LECKER-Sonderheft 3/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Cannelini- Suppenstar Rezept

Mit ihrer würzigen Pistazien-Begleitung versuchte sich die Bohnen-Lady inkognito ins Suppengetümmel zu stürzen. Doch unsere Food-Paparazzi haben sie zwischen Sellerie und Zwiebeln aufgespürt.

Zutaten

Für Personen
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1/4   Knollensellerie (ca. 300 g) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 Dose (425 ml)  Cannellini Bohnen 
  • 1 Gemüsebrühe 
  • 75 Frischkäse 
  • 2-4 EL  Zitronensaft 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  geröstete ungesalzene Pistazien 
  •     Kreuzkümmel, Koriander, grobes Meersalz 
  • 1 EL  Sesam 
  •     Saison-Highlighter zum Servieren 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
 Für die Suppe Zwiebel, Knoblauch und Sellerie schälen. Alles klein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Sellerie darin ca. 5 Minuten dünsten.
2.
Bohnen abgießen, abspülen, abtropfen lassen und zum Gemüse geben. 800 ml Brühe angießen, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln.
3.
Inzwischen für das Dukkah Pistazien hacken. Je 1 TL Kreuzkümmel und Koriander in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten, bis die Mischung duftet. Pistazien, 1 TL Meersalz und Sesam untermischen. Auskühlen lassen.
4.
Den Frischkäse in die Suppe rühren. Mit dem Stabmixer pürieren, dabei die übrige Brühe bis zur gewünschten Konsistenz untermixen. Mit Zitronensaft, Salz sowie ­Pfeffer abschmecken. Mit Dukkah und nach Belieben Saison-Highlightern (s. Tipp) bestreuen.
5.
TIPP: Zur Wahl stehen Basilikum- oder Rucolablätter, feine Sellerie- oder Kartoffel­streifen, Rosenkohlblätter oder trocken getupfte Kapern ... Jeweils in einer kleinen Pfanne in ca. 6 EL heißem Öl frittieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved