Chili-Eintopf

0
(0) 0 Sterne von 5
Chili-Eintopf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 125 getrocknete rote Kidney-Bohnen 
  • 125 getrocknete schwarze Bohnen 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais 
  • 1-2   Chilischoten 
  • 2 EL  Öl 
  • 250 Rinderhackfleisch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Im Einweichwasser aufkochen und ca. 40 Minuten garen. Inzwischen Zwiebeln schälen, in feine Spalten schneiden. Paprika putzen, waschen, in Stücke schneiden. Mais abspülen und abtropfen lassen. Chili längs einritzen, entkernen, fein hacken. Öl erhitzen. Zwiebel und Hackfleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Tomatenmark unterrühren, Paprika zufügen. Tomaten zum Hack geben und in der Pfanne etwas zerkleinern. Chili zufügen und zunächst ca. 10 Minuten kochen lassen. Bohnen abgießen, sorgfältig abspülen. Mit dem Mais in den Eintopf geben und weitere 10 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Eintopf nochmals abschmecken und mit Petersilie bestreut und garniert servieren. Dazu schmeckt frisches Fladenbrot
2.
Wartezeit ca. 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 32g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved