close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Engelsaugen (Marmeladen-Cookies)

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   weiche Butter  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 200 g   Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Orange 
  • 325 g   Mehl  
  • 100 g   Speisestärke  
  • ca. 75 g   rotes Johannisbeergelee  
  • ca. 75 g   gelber Fruchtaufstrich  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Butter, Vanillin-Zucker und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Ei und Orangenschale zufügen. Mehl und Stärke unterrühren. Aus dem Teig walnussgroße, glatte Kugeln formen. 2 Backbleche (ca. 32 x 39 cm) mit Backpapier auslegen.
2.
Kugeln darauf verteilen.
3.
Gelee und Fruchtaufstrich jeweils leicht erwärmen und verrühren (nicht flüssig werden lassen!). In die Mitte jeder Kugel mit einem runden Rührlöffelstiel eine Mulde drücken und diese fast bis zum Rand mit Gelee füllen.
4.
Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Mit dem restlichen erwärmten Gelee auffüllen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved