Geeiste Cappuccino-Törtchen

Aus LECKER 7/2010
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 120 g   Cantuccini (ital. Mandelgebäck)  
  • 2   frische Eier (Gr. M) 
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 6 EL   kalter Espresso oder starker Kaffee  
  • 500 g   + 100 g Schlagsahne  
  •     Kakao zum Bestäuben 
  • 24 (ca. 5 cm Ø)  Papierbackförmchen  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Je zwei Papierbackförmchen ineinandersetzen und in die Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) setzen. Cantuccini in grobe Brösel hacken und in den Papierförmchen verteilen.
2.
Eier, Zucker, Vanillezucker und Espresso mit den Schneebesen des Rührgeräts 8–10 Minuten weißcremig rühren. 500 g Sahne steif schlagen und unter­heben. Espressocreme auf den Cantuccini verteilen. Zugedeckt mind.
3.
4 Stunden, besser über Nacht, einfrieren.
4.
Vor dem Servieren die Törtchen bei Zimmertemperatur 5–10 Minuten antauen lassen. 100 g Sahne cremig schlagen. Jeweils 1 Klecks Sahne auf die Törtchen geben und mit Kakao bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved