Gefüllte Zucchini mit Ricotta und Schinken

3.833335
(36) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Scheiben   Weißbrot vom Vortag  
  • 150 ml   Milch  
  • 4   kleine Zucchini (à ca. 150 g) 
  • 2 Stiel(e)   Basilikum  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 Scheiben   gekochter Schinken (à ca. 30 g) 
  • 125 g   Ricotta Käse  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Brot in Milch ca. 15 Minuten einweichen. Zucchini putzen, waschen, längs oberes Drittel abschneiden. Zucchini vorsichtig aushöhlen. Fruchtfleisch hacken. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und klein schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Schinken in Streifen schneiden.
2.
Brot leicht ausdrücken, mit Ricotta, Ei, 2 EL Öl, 3/4 der Kräuter, Knoblauch, Zucchinifruchtfleisch und Schinkenstreifen verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Ausgehöhlte Zucchini mit der Mischung füllen, in eine gefettete Auflaufform geben. Mit 1 EL Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Zucchini herausnehmen, anrichten und mit übrigen Kräutern bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved