Gurken-Sushi

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Kennst du schon Gurken-Sushi? Statt Noriblättern und Reis rollen wir Mango, Avocado und Lachs einfach in mit Frischkäse bestrichene Gurkenscheiben ein. Ein leckerer und leichter Snack für warme Tage - auch toll fürs Buffet oder den nächsten Brunch.

Lowcarb
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Wartezeit:
    45 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Stück

2 Gurken

160 g Frischkäse

Salz

Pfeffer

½ Avocado

½ Mango

100 g Räucherlachs

2 EL Sesam

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Gurken waschen, Enden abschneiden und mit einem Sparschäler oder Gemüsehobel der Länge nach in dünne Streifen hobeln.

2

Einen langen Streifen Frischhaltefolie auf die Arbeitsfläche legen und 10-12 Gurkenstreifen leicht überlappend auflegen. Mit einem Küchenpapier trocken tupfen.

3

Frischkäse mit Salz und Pfeffer abschmecken und gleichmäßig auf den Gurkenstreifen verteilen.

4

Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in dünne Scheiben schneiden. Mango schälen und in dünne Stifte schneiden.

5

Räucherlachs auf das untere Ende der Gurkenstreifen-Frischkäse-Platte verteilen. Darauf die Avocado-Scheiben und Mango-Stifte legen.

Gurken-Sushi mit Lachs, Avocado und Mango füllen
Das Gurken-Sushi wird mit Avocado, Mango und Lachs gefüllt Foto: ShowHeroes
6

Das Gurken-Sushi von der belegten Seite her nach oben hin straff einrollen. Gurken-Rolle leicht festdrücken.

Gurken-Sushi aufrollen
Mithilfe der Frischhaltefolie lässt sich das Gurken-Sushi einfach aufrollen Foto: ShowHeroes
7

Sushi-Rolle für 30-45 Minuten in den Kühlschrank legen, damit sie sich anschließend besser schneiden lässt und nicht auseinanderfällt.

8

Folie entfernen, Rolle in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Gurken-Sushi mit Sesam bestreuen und mit Sojasoße servieren.

Nährwerte

Pro Stück

  • 132 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Gurken-Sushi lecker variieren

Gurken-Sushi lässt sich ganz einfach variieren. Avocado und Mango kannst du gegen anderes Gemüse wie Paprika, Möhren oder knackigen Eisbergsalat austauschen. Hüttenkäse ist außerdem eine kalorienärmere Alternative zum Frischkäse. Möchtest du lieber vegan oder vegetarisch bleiben, sind Karottenlachs oder knuspriger Tofu eine leckere Idee.

Kalte Gerichte - Rezepte ohne Kochen >>