Joghurteis selber machen - so geht's

Herrlich cremig und nicht zu süß: Freu dich auf eine köstliche Erfrischung, denn wir verraten dir, wie man leckeres Joghurteis selber machen kann. Für den eiskalten Genuss brauchst du gerade mal vier Zutaten und ein bisschen Geduld. Das Tolle an unserem Rezept ist, dass es mit und ohne Eismaschine gelingt.

Joghurteis selber machen
Gelingt mit und ohne Eismaschine: Joghurteis selber machen, Foto: istock, Sergey Chayko
 

Joghurteis selber machen – Zutaten für eine Kastenform

 

Joghurteis selber machen – so geht‘s

  1. Sahne steif schlagen. Joghurt und Puderzucker cremig rühren. Sahne unterziehen.
  2. Für die Zubereitung ohne Eismaschine: Joghurt-Sahne-Masse in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform füllen. Zugedeckt mindestens 6 Stunden einfrieren. Zwischendurch mehrmals mit einem Löffel durchrühren oder mit einem Stabmixer pürieren.
    Für die Zubereitung mit Eismaschine: Joghurt-Sahne-Masse in die Eismaschine geben und 30-40 Minuten rühren lassen.
  3. Mit einem Löffel oder Eisportionierer Kugeln vom Joghurteis abstechen und auf Tellern anrichten. Dazu schmecken frische Beeren.

 

Tolle Rezeptideen für Joghurteis

Selbst gemachtes Joghurteis lässt sich lecker variieren! Raffiniert wird's mit Sesam on Top oder gegrillten Pfirsichen. Kombiniere das fein-säuerliche Joghurteis mit süßen Holunderblütenkaramell oder sommerlichen Beeren. Entdecke unsere vielfältigen Joghurteis-Rezepte!

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?
LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Frühling
Im Sommer
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved