Kanarische Kartoffeln mit roter & grüner Mojo

3.764705
(17) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   + 1 TL + etwas Salz  
  • 1 kg   kleine fest kochende  
  •     Kartoffeln  
  • 6   Knoblauchzehen  
  • 2-3   getrocknete rote  
  •     Chilischoten  
  • 2 TL   Kreuzkümmel  
  • 1 TL (5 g)  Edelsüß-Paprika  
  • 100 ml   + 100 ml Olivenöl  
  • 2-4 EL   Essig  
  • je 1/2 Bund   Koriander und  
  •     Petersilie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
250 g Salz in ca. 1 l kaltem Wasser auflösen. Kartoffeln waschen und in dem Salzwasser ca. 20 Minuten kochen
2.
Für die "Mojo picón" (rote Soße) 3 Knoblauchzehen schälen und durch eine Presse drücken. Chilischoten entkernen, grob hacken. Vorbereitete Zutaten mit 1 TL Kreuzkümmel, Paprika, 1 TL Salz und 100 ml Olivenöl verrühren. Im Universalzerkleinerer oder mit dem Schneidstab pürieren. Soße mit 1-2 EL Essig abschmecken
3.
Für die "Mojo verde" (grüne Soße) 3 Knoblauchzehen schälen, durchpressen. Kräuter waschen, gut trockenschütteln. Knoblauch, Kräuter, 1 TL Kreuzkümmel und 100 ml Öl verrühren. Im Universalzerkleinerer pürieren. Mit 1-2 EL Essig und Salz abschmecken
4.
Kartoffeln abgießen und gut abdampfen lassen (so bildet sich die Salzkruste!). Mit den beiden Soßen anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 49 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved