Kartoffel-Kürbis-Ragout

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kürbis  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 2   Zwiebeln  
  •     Salz  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 125 g   Nordseekrabbenfleisch  
  • 1   Topf Schnittlauch  
  • 1 TL   eingelegte grüne Pfefferkörner  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     geschroteter Chili  
  • 1-2 EL   Wein-Essig  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kürbis schälen, in Spalten schneiden und das innere Mark mit einem Löffel herauskratzen. Kürbis in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, halbieren. Zwiebeln schälen und halbieren.
2.
Einen Liter Salzwasser mit Lorbeerblatt und Zwiebeln aufkochen. Vorbereitetes Gemüse darin 20 Minuten garen. Inzwischen Krabben waschen. Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden. Die Hälfte Gemüse aus der Brühe schöpfen.
3.
Lorbeerblatt entferben. Rest in der Flüssigkeit pürieren. Restliches Gemüse, Krabben, Schnittlauch und Pfefferkörner hineinrühren. Mit Sahne verfeinern. Nochmals kurz aufkochen und mit Salz, geschrotetem Chili und Essig abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved