Klassische Apfel-Rahm-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Mehl  
  • 250 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 175 g   Butter  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 1 kg   Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 250 g   Schmand  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanillin-Geschmack"  
  • 2 EL   Paniermehl  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett und Mehl für Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig Mehl, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz, Butter und 1 Ei in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem Teig verkneten. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 32 cm Ø) ausrollen. Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teigplatte mit Hilfe der Kuchenrolle vorsichig in die Form legen. Rand ca. 3,5 cm hochziehen und andrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und in der Form ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Spalten schneiden. Schmand, 5 Eier, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 100 g Zucker und Soßenpulver mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mürbeteigboden mit Paniermehl ausstreuen und die Äpfel darauf verteilen. Guss darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und sofort vom Springformrand lösen. In der Form auskühlen lassen. Aus der Form lösen und mit Zitronenmelisse verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 1722 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved