Kotelett mit Zucchini-Soße und Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Kotelett mit Zucchini-Soße und Kartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Schweinekoteletts (à 200 g; mit Filet) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 750 mittelgroße Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 2 (400 g)  Zucchini 
  • 1/4 klare Brühe (Instant) 
  • 1 Bund  Thymian 
  •     Alufolie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Koteletts waschen und trocken tupfen. Öl in zwei beschichteten Pfannen erhitzen und die Koteletts darin von jeder Seite 4-5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Koteletts in Alufolie wickeln und kurz warm stellen.
2.
Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und der Länge nach vierteln. Im Bratfett unter ständigem Wenden 10 Minuten braten. Salzen. Inzwischen die Zwiebel schälen und würfeln. Das Fett zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.
3.
Zucchini waschen, grob raspeln und zu den Zwiebeln geben, kurz mit andünsten. Mit Brühe ablöschen und 5 Minuten kochen lassen. 1/3 der Zucchini herausnehmen und zur Seite stellen. Restliche Zucchini in der Brühe pürieren.
4.
Raspel in die Gemüsesoße geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thymian waschen, trocken tupfen. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Restliche Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Etwas Thymian unter die Zucchinisoße rühren.
5.
Restliche Blättchen über das Fleisch streuen. Koteletts, Kartoffeln und Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten. Nach Belieben mit einem Thymiansträußchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved