Kürbiscremesuppe mit Fleischklößchen

5
(1) 5 Sterne von 5
Kürbiscremesuppe mit Fleischklößchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kürbis (z. B. Hokkaido) 
  • 1   Zwiebel 
  • 400 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 2   Möhren 
  • 3 EL  Butter oder Margarine 
  • 2 EL  Zucker 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1,5 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 Crème fraîche 
  • 2 (à 125 g)  feine, ungebrühte Kalbsbratwürste 
  • 30 Kürbiskerne 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kürbis in Spalten schneiden, entkernen, schälen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und würfeln. Fett in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten.
2.
Zucker einrieseln und karamellisieren lassen. Kartoffeln, Möhren und Kürbis zufügen und ca. 5 Minuten darin dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Brühe angießen und 10 Minuten köcheln lassen. Suppe pürieren und nochmals abschmecken.
3.
100 g Crème fraîche einrühren. Brätmasse als kleine Klößchen aus der Haut drücken und in der Suppe 10 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Kürbissuppe anrichten.
4.
Mit Kürbiskernen und restlicher Crème fraîche servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved